Auf zwei Beinen zum Nordkap

Zu Fuß von Gibraltar zum Nordkap

Europa von Süd nach Nord – Wandern für einen guten Zweck

Hallo!
Ich heiße Philipp. Im Jahr 2016 bin ich in 150 Tagen, 3.325 Kilometer weit von Berlin bis zum Nordkap gelaufen, und weil wandern süchtig macht, gehe ich am 4. Januar 2019 wieder auf Tour.

Philipp Fuge: Zu Fuß von Gibraltar zum Nordkap
Philipp Fuge: Zu Fuß von Gibraltar zum Nordkap© Philipp Fuge

Diesmal starte ich in Tarifa, das liegt in Südspanien an der Straße von Gibraltar. Mein Ziel ist noch einmal das Nordkap in Norwegen. Dahinter steckt die Idee, Europa zu Fuß von Süd nach Nord zu durchqueren. Das sind ca. 6.500 Kilometer zu Fuß von Gibraltar zum Nordkap, und ich werde bis Anfang Oktober unterwegs sein. Meine Route führt durch Spanien, Frankreich, Deutschland, Dänemark, Schweden, Finnland und Norwegen.

Zu Fuß von der Straße von Gibraltar bis zum Nordkap
Zu Fuß von der Straße von Gibraltar bis zum Nordkap© Philipp Fuge

Mal schauen, ob ich das schaffe … Mal schauen, was ich so erlebe … Auf jeden Fall gilt, ich will nicht nur ankommen, sondern der Weg ist das Ziel. Ich poste regelmäßig Fotos und kurze Texte und freue mich, wenn ihr Lust habt, in Gedanken ein wenig mitzuwandern!

Europa von Süd nach Nord
Europa von Süd nach Nord© Philipp Fuge

Außerdem sammele ich im Rahmen einer Spendenaktion der Naturfreundejugend e.V. Geld für ein Klimaschutzprojekt im Senegal. Nähere Infos findet ihr auf meiner Website www.gibraltar-nordkap.com.

Update!

(04.01.2019) Angekommen! Ich stehe in der andalusischen Hafenstadt Tarifa und blicke über die Straße von Gibraltar hinweg auf die afrikanische Küste. Hier beginne ich meine Wanderung vom südlichsten zum nördlichsten Ende Europas.

Philipp Fuge: Zu Fuß von Gibraltar zum Nordkap
Philipp Fuge: Zu Fuß von Gibraltar zum Nordkap© Philipp Fuge

Anfang Oktober in 273 Tagen möchte ich am Nordkap sein. 6.500 Kilometer zu Fuß. Es geht durch Spanien, Frankreich, Deutschland, Dänemark, Schweden, Finnland und Norwegen. Aus jedem dieser Länder will ich einen Bericht mit Fotos schreiben. Ende Februar, wenn ich die Pyrenäen erreiche und Spanien hinter mir liegt, werde ich meine Eindrücke aus diesem ersten Land der Tour schildern. Bis dahin gibt es regelmäßig Neuigkeiten auf meiner Website: www.gibraltar-nordkap.com
Ich freue mich, wenn ihr mich in Gedanken ein wenig begleiten mögt!
So, nun ist es Zeit für den ersten Schritt … Ich bin auf dem Weg!

Erste Schritte am Strand von Tarifa
Erste Schritte am Strand von Tarifa© Philipp Fuge

Weiterführende Links

Der Urlaubär
Wenn ich einen Rucksack hätte, würde ich ja auch mitwandern … 😉
Der Urlaubär

332

2 Gedanken zu “Zu Fuß von Gibraltar zum Nordkap

  1. Philipp, Ihr Buch „Kein Schritt umsonst“ macht mich glücklich. Ihre Gedanken über unsere Gesellschaft und ihre fragwürdigen Prioritäten, über den Raubbau an der Natur, Ihre Naturbeobachtungen, Ihre Begeisterung über das Erlebte, Ihre Haltung zu Konsumorientiertheit und Maßlosigkeit im Umgang mit Resourcen, die Weisheit, mit der Sie Menschsein definieren, Ihre Gedanken zum Kreislauf des Lebens, dass wir nach dem Tod immer noch mit dem Leben verbunden sind, weil wir Teil der Natur sind und in sie zurückkehren, all diese Gedanken erfreuen mich nachhaltig, indem sie mich auch irgendwie beruhigen. Es steckt eine tiefe Weisheit in Ihren Aussagen. Restlos begeistert bin ich von Ihren Natur- und Landschaftsschilderungen, wie Nachthimmel, Morgen- und Abendstimmungen … Nebel, Regen, Schnee, Sonnenschein,
    Sturm, Wolken, Pflanzen, Tiere, Geräusche, Stille und so Vieles mehr.
    Und die Geografie kommt auch nicht zu kurz. Beneidenswert Ihr Schokoladenkonsum!
    Danke! Ingeborg

  2. Liebe Ingeborg,
    über Ihren Kommentar habe ich mich sehr gefreut! Vielen, vielen Dank für so viel Lob zu meinem Buch! Das macht mir Mut, nach meiner derzeitigen Reise vielleicht wieder eins zu schreiben. Was meinen Schokoladenkonsum betrifft: das kann ich leider nur unterwegs so handhaben 😄
    Viele Grüße und ein schönes Wochenende!
    Philipp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.