Barbara Struve

Barbara Struve

Barbara ist viel und gerne in der ganzen Welt unterwegs. Meistens wird sie dabei vom Urlaubär begleitet. Gemeinsam erleben die beiden auf ihren Reisen eine Menge und haben somit viel in unserem Blog zu berichten.

Mit dem Urlaubär in der Karibik

Kreuzfahrt am Jahresende 2017 durch den tropischen Atlantik

Voller Vorfreude trat ich mit meiner Freundin Barbara eine Kreuzfahrtreise durch die Karibik an. Es ging gleich ganz aufregend am Bahnhof in Hamburg los: Der Zug, der uns nach Frankfurt zum Flughafen bringen sollte, fiel aus technischen Gründen aus! Ganz gelassen warteten wir auf die nächste Verbindung, denn der Flug in das französische Überseedepartement Guadeloupe […]

"Mit dem Urlaubär in der Karibik" weiterlesen »
Kamelritt in Ägypten

Der Urlaubär in Ägypten

Den deutschen Sommer im nordöstlichen Afrika verlängern

Es gibt viele die meinen: nach Ägypten? Nein, da kann man doch nicht hinfliegen und Urlaub machen! Doch meine Reisebegleiterin Barbara hat damit überhaupt keine Probleme. Sie fliegt seit sieben Jahren, meistens im Februar, oder wie jetzt im November mit mir nach Hurghada in das große ägyptische Tourismuszentrum am Roten Meer. Und zwar um den […]

"Der Urlaubär in Ägypten" weiterlesen »
Der Urlaubär sitzt auf gepackten Koffern ...

Abschied von Südamerika für den Urlaubär

Letzte Tage in Argentinien

Nachdem Barbara und der Urlaubär am Nachmittag des Vortages aus Ushuaia kommend in Buenos Aires gelandet waren, begannen nun die letzten Tage in Argentinien. Hier war es etwas wärmer. Die Sonne meinte es sehr gut mit den beiden Urlaubern. Es herrschten Temperaturen um die 26° C. Und so wurde erst einmal ein ausgiebiger Stadtrundgang unternommen. […]

"Abschied von Südamerika für den Urlaubär" weiterlesen »
Der Urlaubär am südlichsten Postamt der Welt

Mit dem Urlaubär am Ende der Welt

Pinguine, Seelöwen und ein schwer zu erreichendes Postamt

Für Barbara und den Urlaubär ging es an diesem Tag schon früh los. Um 9:30 Uhr ging ihr Flieger von El Calafate nach Ushuaia. Es war ein kurzer Flug noch weiter in den Süden des Kontinents. Schon gegen 11:00 Uhr landeten die beiden auf dem Flughafen Ushuaia in der argentinischen Provinz Feuerland. Der Flughafen in […]

"Mit dem Urlaubär am Ende der Welt" weiterlesen »
Der Urlaubär auf dem Lago Argentino

Viel Eis für den Urlaubär

Beeindruckende Gletscher und Eisberge in Patagonien

An diesem neuen Urlaubstag stand ein Ausflug zu den Gletschern im Nationalpark Los Glaciares auf dem Programm. Zunächst ging die Reise nach El Calafate, einer kleinen Stadt im Südwesten von Argentinien. Und für den Nachmittag war eine Bootsfahrt zu den Gletschern  in der Umgebung geplant. Mit dem Fitz Roy im Rücken ging es für Barbara […]

"Viel Eis für den Urlaubär" weiterlesen »
Der Urlaubär am Einstieg in den Wanderweg

Der Urlaubär in Südamerika auf Abwegen

Verloren auf dem Weg zum Fitz Roy in den Anden?

Nun war es soweit. Auf einer 550 km langen Busfahrt ging es wieder nach Argentinien. Dort wollten Barbara und der Urlaubär von der Ortschaft El Chaltén aus eine Wanderung in die Nähe eines der bekanntesten Berge in den argentinisch-chilenischen Anden zu unternehmen. Bei schönstem Sonnenschein und einen wunderbaren freien Blick auf die Torresspitzen, ging es […]

"Der Urlaubär in Südamerika auf Abwegen" weiterlesen »
Die Berggruppe der Cordillera del Paine

Der Urlaubär in Patagonien

Berge, Gletscher und noch nie gesehene Tiere am südlichen „Ende der Welt“

Der im letzten Bericht angekündigte Flug nach Punta Arenas in Patagonien fand dann doch erst später statt, weil das Flugzeug defekt war. Der Start erfolgte erst um 23:00 Uhr. Und nach einem 1.500 km langen Flug landeten Barbara und der Urlaubär um 01:30 Uhr in Punta Arenas. Von dort aus ging es dann noch 220 […]

"Der Urlaubär in Patagonien" weiterlesen »
Der freundliche Kapitän bring Barbara und dern Urlaubär zurück zum Bus

Nächster Stopp für den Urlaubär: Chile

Wandern, Vulkane, Pinguine und Kulinarisches im Land hinter den Anden

Dieser weitere Urlaubstag begann mit einer Busfahrt nach Chile. Die Grenzkontrollen nach Chile waren sehr streng. Es durften keine organischen Produkte eingeführt werden. Bei Zuwiderhandlung wurden schon vorab drastische Strafen angekündigt. Da der Urlaubär nicht ins Gefängnis wollte, hoffte er, dass seine Reisebegleiterin Barbara alle Vorschriften beachtet hatte … 😉 Der erste Vulkan Alles ging […]

"Nächster Stopp für den Urlaubär: Chile" weiterlesen »