Ostfriesland - Pilsum

Entspannung und Abenteuer in Ostfriesland

Urlaub in Ostfriesland ist Nordsee, Küste und Binnenland

Ostfriesland, das zauberhafte Land zwischen Ems und Nordsee-Küste, ist bereits seit Jahren ein beliebtes Reiseziel für Singles, Paare und Familien mit Kindern.

Warum muss es schließlich auch immer der heiße Süden sein? Auch die nordwestlichste Region Deutschlands, die sich von Rhauderfehn bis zu den ostfriesischen Inseln erstreckt, bietet alles, was zu perfekten Ferien dazugehört: Sonne, Strand und Meer, herrliche Dünen- und Moorlandschaften, beschauliche Windmühlen, unendliche Weiten – und nicht zu vergessen das berühmte ostfriesische Wattenmeer. Dieses wurde von der UNESCO 2009 in die Liste des Welterbes aufgenommen und darf somit im gleichen Atemzug wie der berühmte amerikanische Grand Canyon oder das Great Barrier Reef in Australien genannt werden!
Friesland verzaubert Jahr für Jahr seine Urlauber durch seine vielfältige Landschaft, seine unberührte Natur und das große Angebot an vielseitigen Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten. Sand- und Dünenlandschaften an der Meeresküste, bizarre Moorlandschaften, imposante Kirchen, Burgen, Schlösser und Museen im Landesinneren und dazu noch die würzige, gesunde Meeresbrise, die purer Wellness ist für die Atemwege – vielseitiger können Ferien nicht sein!

Ostfriesland - Insel Juist
Ostfriesland – Insel Juist© panthermedia.net / Dagmara

Die zauberhafte Inselkette vor der niedersächsischen Nordsee-Küste

Sieben beschauliche Inseln – Borkum, Juist, Norderney, Baltrum, Langeoog, Spiekeroog und Wangerooge – gehören zum östlichen Teil Frieslands und damit zum Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer mit seiner faszinierenden Flora und Fauna. Wie auf einer Perlenkette aufgereiht vor der Küste gelegen, verbreitet jede der Inseln ihren ganz eigenen Charme und bietet den Gästen höchsten Urlaubsgenuss, einzigartige Naturerlebnisse und viele unvergessliche Eindrücke. Ob Borkum, mit seinen 336 km² die größte der ostfriesischen Inseln, oder die kleinste ostfriesische Nordsee-Insel Baltrum: Eines haben sie alle gemeinsam: Traumhafte samtene Sandstrände entlang der Küste, herrliche Dünen in der Inselmitte und endloses Marschland zur Landseite hin.

Ostfriesland-Karte
Ostfriesland-Karte© ferienwohnungen.de

Schon die Fahrt mit Schiff oder Fähre zu den Inseln ist ein Erlebnis für sich, denn wo sonst kann man Seehunde sehen, die sich genüsslich auf Sandbänken räkeln und sich von den begeisterten vorbeifahrenden Urlaubern so gar nicht aus der Ruhe bringen lassen? Mit Ausnahme von Borkum und Norderney sind die ostfriesischen Inseln autofrei, sodass entspannten Ferien fernab von Alltagsstress und betriebsamer Hektik nichts mehr im Wege stehen kann. Hier kommt man gemütlich und in aller Ruhe mit Fahrrad, Kutsche, Elektrofahrzeug oder Kleinbahn voran. An der ostfriesischen Inselkette gehen die Uhren sprichwörtlich etwas langsamer.

Ostfriesland - Greetsiel
Ostfriesland – Greetsiel© panthermedia.net / bestshot70

Ausflugsziele in Friesland

Wer seine Ferien in Ostfriesland verbringt, muss sich um Langeweile keine Sorgen machen, denn hier wartet ein großes Angebot an attraktiven Freizeitmöglichkeiten für die ganze Familie. Allein die geführten Wanderungen barfuß durch das Wattenmeer und die Begegnung mit dem berühmten ostfriesischen Wattwurm sind ein Erlebnis für sich, dass man sich nicht entgehen lassen sollte. In den Nationalparkhäusern des Niedersächsischen Wattenmeeres finden zahlreiche Ausstellungen statt, in denen man allerlei Wissenswertes und Spannendes rund um Ostfriesland und die Nordsee sowie die heimische Tier- und Pflanzenwelt erfährt. Auch geführte Rad- und Wandertouren oder abenteuerliche Erlebnispfade sorgen für unbegrenzten Urlaubsspaß für Groß und Klein.

Ostfriesland - Carolinensiel
Ostfriesland – Carolinensiel© panthermedia.net / derausdo

Die kleineren Orte direkt an der Küste wie Norddeich, Greetsiel, Neuharlingersiel sowie die Orte im Dornumerland und im Wangerland laden zu herrlichem Strandvergnügen und erlebnisreichen Ferien mit der ganzen Familie ein. Auch Hunde sind hier an speziellen Hundestränden herzlich willkommen. Dennoch sollte auch ein Besuch in Aurich oder Emden, des viertgrößten Seehafens Deutschlands, unbedingt auf der Urlaubsliste stehen. Emden lockt Kulturfreunde mit Kunsthalle, Otto-Huus und Bunkermuseum und die Emdener Friesentherme lädt ein zur puren Entspannung.

Action- und Sportliebhaber kommen in der Freizeitanlage Surwolds Wald mit Sommerrodelbahn, Märchenwald, großem Kinderspielplatz, Minigolfanlage, Waldmuseum und Aussichtsturm voll auf ihre Kosten. Das Zwischenahner Meer bei Bad Zwischenahn ist ein Urlaubsparadies für Wassersportfans und Tierfreunde sollten unbedingt einen Besuch des Tier- und Freizeitparks Thüle einplanen.

Ferien an der Nordsee: ein gelungener Urlaub für die ganze Familie! Und die gesunde Nordsee-Luft gibt es gratis dazu!

Feriendomizile für Ihren Urlaub in Ostfriesland

76

3 Gedanken zu “Entspannung und Abenteuer in Ostfriesland

  1. Hallo zusammen, ein Top Beitrag mit wirklich schönen Bildern. Leider zieht es die Leute immer mehr in entferne Länder wobei das gut doch direkt vor der Türe liegt. Ostfriesland ist ein schönes Stück Erde und auch wenn das Wasser nicht immer da ist, so gibt es immerhin viel zu sehen, wenn es nicht da ist.Finde diesen Blog super und kann nur sagen, bitte weiter so.

  2. Stimmt, Sonne, Wasser, frische Luft was wir hier haben machen uns zu Stolzbewohnern in Ostfriesland. Das Stückchen Land ist in der Tat noch viel schöner als die Bilder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.