Thüringer Wald

Thüringen – das grüne Herz von Deutschland

Dichte Wälder, trutzige Burgen und große Kultur

Schon der alte Goethe zeigte sich von Thüringen sehr beeindruckt – und der große Dichterfürst hat weitaus mehr von der Welt gesehen als das grüne Herz Deutschlands! Thüringen hat alles, was man sich von einem romantischen Urlaubsland erwarten darf: dunkle Wälder, Burgen mit historischer Bedeutung und die glanzvolle Prachtentfaltung der kleinen Fürstentümer.

Im beschaulichen Thüringen, das vom „restlichen“ Deutschland immer als ein wenig provinziell abgetan wurde, gaben sich Deutschlands große Dichter und Denker ein Stelldichein. Besonders deutlich wird dies, wenn man die etwa 300 Kilometer lange „Klassikerstraße Deutschlands“ entlang fährt, die zu den Orten führt, wo einst Goethe, Schiller & Co. lebten und wirkten. Allen voran Weimar, die Kulturstadt mit alter Tradition, durch die jedoch ein erfrischender Wind weht. Wenn Goethe sich zu seiner Zeit über den Kleinstadtmuff beschwerte, ist im heutigen Weimar davon nichts mehr zu spüren.

Thüringen - Stadtschloss Weimar
Thüringen – Stadtschloss Weimar© panthermedia.net / Nashorn

Die kleine Stadt, die sich selbst gern als Weltstadt bezeichnet, hat weitaus mehr zu bieten als das Goethehaus, das Schloss und die wie Phönix aus der Asche hervorgegangene Anna-Amalia-Bibliothek. Weimar ist grün, zukunftsbezogen und steckt voller Überraschungen. Selbst in ehrwürdigen Gemäuern wie dem Residenzschloss trifft man auf moderne Kunst. Woran sich auch die Weimarer nach anfänglichem Misstrauen erst gewöhnen mussten. Die Bewohner der Stadt sollten übrigens nicht mit den Weimaranern verwechselt werden, da es sich bei Letzteren um eine Hunderasse handelt, die sich seit einiger Zeit wieder großer Beliebtheit erfreut.

Thüringen - Wartburg
Thüringen – Wartburg© panthermedia.net / AlexJ

Was wäre Thüringen ohne die Wartburg? In diesem Fall hätte sich Martin Luther ein anderes Asyl suchen müssen, um die Übersetzung des Neuen Testaments in Angriff zu nehmen. Die hoch über Eisenach thronende Burg gilt als Symbol großer deutscher Geschichte, die untrennbar mit großartiger Kultur verwoben ist. Wie andere Burganlagen wurde auch die Wartburg im Laufe der Jahrhunderte stets erweitert und ergänzt, so dass aus der einstigen Trutzburg ein mittelalterlicher Herrensitz geworden ist. Die Lutherstube und der Sängersaal sind wohl die bekanntesten Räume der Wartburg, die täglich von niemals abreißenden Besucherströmen besichtigt werden.

Thüringen - Rudolstadt
Thüringen – Rudolstadt© panthermedia.net / RicoK

Thüringen ist auch die Heimat der kleinen Fürstentümer Greiz, Schwarzburg-Rudolstadt, Meiningen und Sachsen-Coburg-Gotha, um nur einige zu nennen. Jeder Fürst war natürlich bestrebt, sein Städtchen zu einer besonders prachtvollen Residenz auszubauen. Das ist in in Rudolstadt, Gotha und Schmalkalden trefflich gelungen. So rühmt sich beispielsweise Rudolstadt, Schiller einst zu seinem „Lied von der Glocke“ inspiriert zu haben und dichtete dem Dichter ein Dreiecksverhältnis zu zwei Schwestern an, das wahrscheinlich damit beendet wurde, als er die jüngere heiratete.

Thüringen-Karte
Thüringen-Karte© ferienwohnungen.de

Weitere Informationen zum Urlaub in Thüringen

240

2 Gedanken zu “Thüringen – das grüne Herz von Deutschland

  1. Hallo, Sie haben einen wirklich schönen Überblick über die kulturellen Highlights in Thüringen gegeben. Ergänzen möchte ich an dieser Stelle noch die Landeshauptstadt Erfurt, die mit ihrem Dom, der Krämerbrücke (das Wahrzeichen Erfurts) und der fast vollständig erhaltenen Altstadt eine besondere Attraktion in Thüringen darstellt. Wer sich selbst einen ersten Eindruck von der Schönheit Erfurts bilden möchte, findet hier: http://www.urlaubsland-thueringen.de/thueringen-fotos/erfurt.html einige Fotos der Landeshauptstadt.
    Und abschließend noch ein Tipp für alle Thüringenurlauber: Mit dem Rennsteig verläuft im Thüringer Wald der wohl bekannteste Höhenwanderweg Deutschlands. Ein Ausflug nach Thüringen lohnt sich also sowohl für Kultur-, als auch Naturinteressierte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.