Deutschland - Pfalz - Rhein

Reiseziel Deutschland

So beliebt wie nie zuvor

Immer mehr Urlauber aus dem In- und Ausland entdecken Deutschland als attraktives Reiseziel, das an Abwechslungsreichtum kaum zu überbieten ist. Die gewaltige Auswahl an Sehenswürdigkeiten und Erlebenswertem macht es nicht ganz leicht, aus dem reichen Angebot zu wählen.

Von Norden in den Süden

Ferien in Deutschland haben viele Gesichter. Von der Nord- und Ostseeküste bis hinunter nach Bayern ist Deutschland verschwenderisch mit wunderschönen Landschaften, interessanten Städten, romantischen Schlössern und Burgen und weltberühmten Kunstwerken ausgestattet. Auch international bedeutende Kultur- und Sportevents locken zahlreiche interessierte Besucher nach Deutschland, um die Ereignisse von Weltformat ganz aus der Nähe zu erleben.

Es ist die in vielerlei Hinsicht kolossale Vielfalt an den durch die Natur oder von Menschenhand geschaffenen Attraktionen, die Deutschland als Urlaubsland immer beliebter macht. Selbstverständlich trägt auch die reiche Kultur des Landes ihren Teil dazu bei, Neugierde auf die historischen Städte mit ihren zahlreichen Highlights zu wecken.

Die Pfalz

Ein besonders reizvolles Fleckchen ist die Pfalz. Diese liebliche Region im Südwesten Deutschlands wird von Weinbergen, herrlichen Wäldern, trutzigen Burgen und den Pfälzern als solchen geprägt. Schon die Entstehung der Pfalz soll auf einen Streit zwischen Gott und dem Teufel zurückgehen, in dessen Verlauf der Satan den Herrn des Himmels mit dieser Region beschenken wollte, falls Gott ihn ein einziges Mal anbeten würde. Aus der lakonischen Antwort „B’halts!“ leiten die Pfälzer den Namen ihrer Heimat ab.

Man darf die Pfalz durchaus als einen kleinen Garten Eden bezeichnen, so paradiesisch nehmen sich die farbenprächtigen Weinhänge im Herbst oder die malerischen Dörfer mit ihren prächtig gedeihenden Obstgärten aus. Eine Wanderung durch den Naturpark Pfälzerwald führt von einer Burg zu anderen und mitten durch ein von schroffen Felsen geprägtes Waldgebiet, das von Rotwild, Wildschweinen, Mufflons und sogar Wildkatzen und Uhus nur so wimmelt. Ob zum Trifels, wo ein Stück deutscher Reichsgeschichte geschrieben wurde, oder zum sagenumwobenen Teufelstisch, eine Wanderung durch den Pfälzerwald ist nicht nur erholsam, sondern auch interessant und geschichtsträchtig.

Thüringen - Stadtschloss Weimar
Thüringen – Stadtschloss Weimar© panthermedia.net / Nashorn

Thüringen

Auch das viel weiter östlich gelegene Thüringen deckt die romantische Seite von Deutschland ab. Das grüne Herz Deutschlands, wie Thüringen gern genannt wird, bezaubert seine Gäste mit dunklen Wäldern, blühenden Wiesen und lieblichen Tälern, durch die sich zahlreiche Flüsse winden. Doch auch großartige Städte und Stätten bedeutender Ereignisse findet man in Thüringen zuhauf. Zahlreiche Künstler und „große Geister“ lebten und wirkten in dieser Region und hinterließen dabei ihre unauslöschlichen Spuren.

So ist es nicht verwunderlich, dass Goethe selbst seiner Begeisterung über diese Gegend mit den Worten Ausdruck gab: „Die Gegend ist herrlich, herrlich.“ Die einstige Residenzstadt Weimar steckt voller Erinnerungen an altehrwürdige Dichter und Denker, lässt dabei jedoch genügend Platz für die quirlige Theater-, Musik- und Kneipenszene. Das kleine Weimar, das von sich selbst gern als Weltstadt spricht, ist nicht nur die Stadt von Schiller und Goethe, sondern auch der Geburtsort des legendären Bauhauses.

Weniger bekannt, jedoch nicht minder reizvoll ist Rudolstadt an der Saale, das zu Füßen der imposanten Heidecksburg liegt. Die Fürsten von Schwarzburg-Rudolstadt besaßen einst den Ehrgeiz, ihre Residenz ebenso prächtig auszustatten wie Weimar. Auch um diese Stadt ranken sich viele Legenden, in denen Schiller und zwei adelige Schwestern die Hauptrollen spielen.

Unterkünfte für Ihren Urlaub in Deutschland

226

Ein Gedanke zu “Reiseziel Deutschland

  1. Der Trend Deutschland ist wirklich bemerkenswert – allerdings hat Deutschland ja auch wirklich viel zu bieten… Es sollen 34% der Deutschen übrigens ihren Urlaub in ihrem Heimatland verbringen (Zahl von PRO7 – Galileo Sendung vom 22. Juni 2015)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.