Kroatien - Porec

Istrien als Urlaubsziel

Herrliche Badestrände und grandiose Schönheiten der Natur

Die kroatische Halbinsel Istrien kann mit weitaus mehr Reizen aufwarten als herrliche Badestrände und grandiose Schönheiten der Natur. Die Städte entlang der istrischen Küste quellen geradezu über an Sehenswürdigkeiten aus vielen verschiedenen Epochen. Der Charme von Istrien setzt sich aus vielen kleinen Mosaiksteinchen zusammen, die sich zu einem harmonischen Ganzen fügen und immer mehr natur- und kunstbegeisterte Urlauber anziehen.

Viel Natur

Istrien wird vor allem von seinen kontrastreichen Landschaften geprägt. Rot, Grau und Weiß sind die Farben, die diese kroatische Region dominieren und ihr jeweils ihre unverwechselbaren Gesichter verleihen. Ebenso unterschiedlich wie die verschiedenfarbigen Gesteinsarten ist auch die vielfältige Pflanzenwelt von Istrien. Von spärlich wachsendem Gestrüpp bis hin zur üppig wuchernden subtropischen Vegetation ist hier alles vorhanden. So können die zahlreichen Ferienwohnungen in Istrien inmitten von Palmen und blühendem Oleander liegen oder aber von den aromatisch duftenden Kräutern der Macchia umgeben werden.

Weinberge, Burgen und mittelalterliche Städte

Wer seinen Urlaub in Istrien verbringen möchte, begegnet einer erstaunlichen Vielfalt an schönen Zielen, die verschiedener nicht sein könnten. Ein ganz besonders reizvolles Gebiet ist die istrische Westküste von Savudrija bis Novigrad. Die Bujstina, wie diese Region genannt wird, erstreckt sich etwa 50 Kilometer entlang der Küste und wird von einer idyllischen Landschaft mit Weinbergen, romantischen Burgen und mittelalterlichen Städten geprägt. Eine Vielzahl meist seichter Badebuchten mit überwiegend felsigen oder kiesbedeckten Stränden garantiert sommerliches Badevergnügen für die ganze Familie. Die Reize dieser Region waren schon den alten Römern gut bekannt, was die Relikte antiker Sommerhäuser anschaulich bezeugen.

Am Wasser

Ein besonders beliebtes Baderevier findet man rund um das Kap Savudrija, wo die „Blauen Flaggen“ an den Stränden für die hervorragende Qualität des glasklaren Wassers bürgen. Das Fischerdörfchen Savudrija kann sogar eine antike Seeschlacht vorweisen, die hier in der Adria Ende des zwölften Jahrhunderts stattgefunden haben soll. Ebenfalls historisch verbürgt ist die Tatsache, dass der nahe dem Dorf stehende Leuchtturm auf Wunsch des Grafen Metternich errichtet wurde, der sein Herz an eine adelige Dame aus Savudrija verloren hat.

Freizeitmöglichkeiten

Folgt man dem Verlauf der Westküste in Richtung Porec, trifft man an der gleichnamigen Riviera auf ein umfangreiches Angebot an touristischen Attraktionen und Vergnügungsmöglichkeiten. Die Stadt Porec kann sich rühmen, das größte Touristenzentrum Kroatiens zu sein. Besonders am Abend ist das Gedränge in den engen Gassen der Altstadt sehr lebhaft, so dass die ruhigeren Tagesstunden besser geeignet sind, um entspannt durch Porec zu bummeln. Insbesondere die grandiose byzantinische Basilika mit ihren einzigartigen Mosaikarbeiten zieht zahllose Besucher an, die sich von den Schönheiten dieser Kirche verzaubern lassen.

Kroatien - Pula
Kroatien – Pula© _SiLvEr_ SuRfEr_ - freeimages.com

Essen & Trinken

Istrien ist auch ein beliebtes Reiseziel für Feinschmecker, die sich immer wieder aufs Neue von den Köstlichkeiten dieser Region verwöhnen lassen. Besonders im Herbst strömen zahlreiche Trüffelliebhaber ins istrische Hinterland, wo speziell auf diese delikaten Pilze trainierte Hunde und Schweine nach den begehrten Delikatessen suchen. Während der Erntezeit der weißen Trüffel herrscht in Dörfern wie Funtana beinahe Volksfeststimmung. Auch Gäste dürfen sich an der Trüffeljagd beteiligen und haben am Abend Gelegenheit, die „Beute“ zusammen mit Nudeln, Muscheln oder Fleisch genüsslich zu verspeisen.

Doch außer wohlschmeckenden Trüffeln, Oliven und Obst hat Funtana auch einen wunderschönen Ortskern mit einem Kastell, eine Kirche und dem unvermeidlichen Glockenturm zu bieten.

Mehr Informationen zum Urlaub in Istrien

13

3 Gedanken zu “Istrien als Urlaubsziel

  1. Istrien hat meiner Meinung nach die schönsten und gepflegtesten Campingplätze. Ich bevorzuge aber mehr einen Urlaub in Dalmatien. Dort ist die Landschaft noch mediterraner und karger. Das gefällt mir persönlich sehr gut. Aber die wunderbare Stadt Pula mit dem Amphietheater sollte man auf jeden Fall einmal besucht haben.

  2. Kroatien gehört zu den lieblings Destinationen für mich und meine Familie und da wir immer mehr über das Land, das wir besuchen, wissen möchten, erkundigen wir uns immer und lesen Artikeln über dieses Thema. Z.B. viele interessante Texze haben wir auf einer touristischen Seite gefunden, die viel Unterkunft und Ferienwohnungen im Angebot auf der Halbinsel Istrien hat http://www.ferienwohnungkroatien.com/istrien/, und da haben wir unsere Unterkuft gefunden. Kurz gesagt, neben dem wunderschönem Meer und der Küste, über tausende Inseln und reiches Kulturerbe, Kroatien, besonders Istrien, die uns am meisten gefallen hat, ist einfach wunderbar. Die Menschen sind freundlich und nett, das Essen isr hervorragend und die Natur sauber und bewahrt, was eine anziehende Kombination ist, so dass wir immer wieder zurück kommen. Was man erwähnen muss ist dass man hier einen unvergesslichen Urlaub verbringen kann für relativ wenig Geld.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.