Türkei - Ölüdeniz

Die Türkei entdecken

Urlaub zwischen zwei Kontinenten

Die Türkei ist quasi das Bindeglied zwischen Orient und Okzident. Dieses faszinierende Land bot zahlreichen großen Kulturen eine Heimat und ist auch heute noch reich an Sehenswürdigkeiten, die natürlichen Ursprungs sind oder von Menschenhand geschaffen wurden.

Ein Urlaub in der Türkei kann gleichbedeutend sein mit Strandvergnügen an abwechslungsreichen Küsten mit traumhaften Sandstränden. Doch das Land verfügt auch über malerische Hafenstädte und großartige Metropolen, die an Buntheit und Vielfalt keine Wünsche unerfüllt lassen. Und dann gibt es noch die Türkei jenseits des Massentourismus, wo man staunend vor Naturphänomenen steht, die den Lauf der Zeit scheinbar unbeschadet überdauert haben. Ferienwohnungen in (der) Türkei sind die perfekten Urlaubsdomizile, um sich in diesem Land von Anfang an wohl zu fühlen.

Wer sich in der Türkei auf die Suche nach längst untergegangenen Kulturen begeben möchte, hat gut zu tun. Die wechselvolle Geschichte dieses Landes ist reich an bedeutsamen Relikten zahlreicher Fremdherrschaften, die hier ihre unauslöschlichen Spuren hinterlassen haben. So sieht man sich im Dorf Bogazkale plötzlich den Relikten der frühgeschichtlichen Hethiter Auge in Auge gegenüber.

Türkei - Bogazkale
Türkei – Bogazkale© panthermedia.net / shanin

Dieses Dorf hieß einst Hattusas und war die beeindruckende Hauptstadt dieses bemerkenswerten Volkes. Die Ausgrabungsstätte weist neben dem Sphinxtor, dem Königstor und dem Löwentor noch viele weitere eindrucksvolle Ruinen auf, die Rückschlüsse auf Größe und Bedeutung dieser Stadt zulassen.

Türkei - Ölüdeniz 01
Türkei – Ölüdeniz 01© Ethan Wheatley - freeimages.com

Weniger geschichtsträchtig, dafür jedoch umso erholsamer geht es an der malerischen Bucht von Ölüdeniz zu. Hier kann man sich auf idyllischen Sandstränden in der Sonne aalen oder zur Erfrischung ein Bad in der Strandlagune nehmen. Der besondere Reiz dieser Baderegion liegt in der wunderschönen Gebirgslandschaft, die eine geradezu paradiesische Kulisse zu den Sandstränden abgibt.

Und dann Istanbul. Die atemberaubende Metropole am Bosporus bietet genügend Attraktionen, um einen mehrwöchigen Urlaub voll und ganz in Anspruch zu nehmen. Eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten dieser Stadt ist die Hagia Sophia, die von niemand Geringerem als Konstantin dem Großen errichtet wurde. Die ehemalige Sophienkirche gilt als Meisterwerk byzantinischer Baukunst und darf mit Fug und Recht von sich behaupten, dass weltweit berühmteste Bauwerk Istanbuls zu sein.

Türkei - Hagia Sophia
Türkei – Hagia Sophia© Martyn E. Jones - freeimages.com

Ein Besuch der Schatzkammern im Topkapi Sarayi, auf Deutsch Kanonentorpalast, hat schon so manchem Besucher die Augen tränen lassen, ob der Kostbarkeiten, die sich hier den Blicken bieten. Die Palastanlage war einst die Residenz der Sultane, bis sich Sultan Abdul Mecid im Jahr 1855 für den Dolmabahce-Palast entschied. Das Hauptinteresse der staunenden Palastbesucher gilt überwiegend dem prächtigen Harem, in dem einst die zahlreichen Gattinnen, Nebenfrauen und deren Hofstaat wohnten.

Unterkünfte für einen Urlaub in der Türkei

39

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.