Der Urlaubär in Vorfreude

Der Urlaubär auf Côte d’Azur Road Trip

Sechs Orte und verblüffende Tipps, die Dich begeistern werden …


Notice: Undefined variable: id in /var/www/urlaubaer.ferienwohnungen.de/wp-content/themes/urlaubaer-theme/inc/extras.php on line 315

Notice: Undefined variable: align in /var/www/urlaubaer.ferienwohnungen.de/wp-content/themes/urlaubaer-theme/inc/extras.php on line 324

Notice: Undefined variable: id in /var/www/urlaubaer.ferienwohnungen.de/wp-content/themes/urlaubaer-theme/inc/extras.php on line 324

Tag 1 – Die Anreise

Der goldene Tipp kam von einem Insider!

Côte d’Azur! Allein der Begriff zaubert mir ein Lächeln ins Gesicht. In meinem Kopf entstehen Bilder von Sonne, langen Stränden und türkisfarbenem Wasser. Ich träume sofort von malerischen Fischerdörfern, aber auch von Promis mit dicken Yachten und das, obwohl ich noch nie da war!

Wo ist eigentlich genau die Côte d’Azur? Wie komme ich am besten dahin und was erwartet mich da wirklich? Kann ich mir das leisten und was muss ich auf jeden Fall erleben? Ich brenne förmlich auf die Antworten und kann guten Gewissens behaupten, dass mich das Reisefieber gepackt hat.

Den Flug buchen

Doch erst einmal muss ich ja dort hin kommen … Auf meiner Suche nach der passenden Flugverbindung nach Südfrankreich bin ich im Internet über viele Direktanbieter (Fluggesellschaften) und Vergleichsportale (Fluege.de, Skyscanner.de, etc.) gestolpert. Das Internet ist voll damit und irgendwann habe ich mich dabei erwischt, wie ich die Ergebnisse der Vergleichsportale verglichen habe – ein echter ZEITFRESSER und echt nervig!

Der Urlaubär verfolgt seinen Flug
Der Urlaubär verfolgt seinen Flug© ferienwohnungen.de

Der goldene Tipp kam dann von meinem Kumpel dem Gastgebär. „Klick doch mal auf Googleflights“ hieß es. Eine Suchmaschine, wie für mich gemacht. Mit ein paar Klicks habe ich meinen Flug für einen Bruchteil des „Normalpreises“ gebucht. Aber was soll ich sagen, probiere es einfach selbst aus (www.google.de/flights/). Für mich die beste Flugsuchmaschine der Welt!

Der Flug

Der Hinflug über die Alpen war super! Genügend Beinfreiheit, leckere Verpflegung, hübsche Stewardessen und tolle Sitznachbarn haben die Zeit wie im Fluge vergehen lassen 😉

Der Urlaubär genießt seinen Flug nach Südfrankreich
Der Urlaubär genießt seinen Flug nach Südfrankreich© ferienwohnungen.de

Mein Zielflughafen war Nizza. Eine Hafenstadt im Südosten Frankreichs, 30 Kilometer entfernt von der Grenze zu Italien zwischen Cannes und dem Fürstentum Monaco gelegen. Jetzt noch schnell den Mietwagen abholen und los geht’s! Dachte ich…

Der Urlaubär holt seinen Mietwagen ab
Der Urlaubär holt seinen Mietwagen ab© ferienwohnungen.de

Der Côte d’Azur Road Trip

Doch das war kein Glücksgriff. Die Übergabestation dieses Autovermieters liegt weit ab vom Flugplatz und der Transfer dorthin ist schlecht organisiert. Der gebuchte Mittelklasse-Wagen entpuppte sich als Fiat 500 und das Navigationssystem war eine Faltkarte. Hier fängt also mein Abenteuer Côte d’Azur an …
In den nächsten Tagen berichte ich hier über Wahnsinnserlebnisse in Saint-Tropez, Cassis, Marseille, Cannes, Ville de Saint-Raphael und Nizza.

Der Urlaubär nach seiner Ankunft in Nizza
Der Urlaubär nach seiner Ankunft in Nizza© ferienwohnungen.de

Wenn Du meinen Spuren folgen möchtest, bieten Dir die folgenden Links weitere Informationen:

Der Urlaubär
Wenn Du Fragen zu meinem Road Trip hast, stelle diese gerne in den Kommentaren …
Der Urlaubär

48

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.