Skyscanner vs. Google Flights– Die Flugsuchmaschinen

Skyscanner vs. Google Flights

Zwei Flugsuchmaschinen im Vergleich

Oftmals ist der Flug einer der größten Kostenfaktoren bei einer Reise in andere Länder.
Es gibt im Internet zwar unzählige Suchmaschinen, bei denen man die Preise vergleichen kann, aber da den Überblick zu behalten ist nicht immer so einfach. Oftmals werden entweder nicht alle Airlines berücksichtigt oder es lauern versteckte Kosten bei der Buchung. Zudem hinterlässt man immer einen digitalen Fingerabdruck und die Preise werden bei der nächsten Suche automatisch angehoben.

Mein Ausbilder hat mir da die Seite Google Flights vorgestellt und er war davon sehr begeistert.
Ich dachte mir, dass ich so eine Seite doch schon mal gesehen und genutzt habe, nämlich bei Skyscanner.
Und so habe ich gleich mal einen Vergleich gestartet um die Unterschiede zwischen den beiden Flugsuchmaschinen für euch heraus zu finden.
Fangen wir an mit Skyscanner.

Skyscanner

Das Unternehmen wurde 2001 gegründet mit dem Hintergrund, schnell, einfach und kostengünstig die richtigen Flüge zu finden. Skyscanner vergleicht die Angebote der Airlines und bezieht gleichzeitig auch die Angebote der unterschiedlichen Buchungsportale ein. Alle Angebote laufen in einer Suchmaschine zusammen.

Screenshot Suchmaske Skyscanner
Screenshot Suchmaske Skyscanner© Skyscanner

Der Unterschied zu anderen Suchmaschinen ist, dass bei Skyscanner nicht direkt der Flug gebucht werden kann, sondern es wirklich ausschließlich eine Suchmaschine ist, die den besten Preis anzeigt.
Bei Skyscanner musst Du dich nicht auf ein bestimmtes Datum festlegen und kannst durch Auswahl verschiedener Tage den günstigsten Preis finden. Die Preise variieren von Tag zu Tag enorm. Bei der Suche kannst Du entweder ein bestimmtes Datum anzeigen lassen, oder wenn Du Zeitlich flexibel bist, kannst du dir einfach die komplette Monatsübersicht anschauen und siehst da, wann die Flüge am günstigsten sind.

Zudem wird die Möglichkeit geboten, nach einer ganzen Region als Abflughafen zu suchen. So kann es zum Beispiel sein, das ein etwas entfernterer Flughafen weiter der Preis viel günstiger ist.  Wenn Du dich in der Zielregion nicht gut auskennst, kannst Du dir zudem auch eine Karte mit möglichen Zielflughäfen anzeigen lassen.

Skyscanner vs. Google Flights - Screenshot Skyscanner
Screenshot Skyscanner© Skyscanner

Du willst dich ein wenig inspirieren lassen? Auch das ist kein Problem. Es gibt die wunderbare Funktion der Suche nach „Alle Orte“ bzw. „Alle Länder“. Du kannst das natürlich auch umgekehrt machen. Wenn Du weißt, wo Du hinwillst und bereit bist, von anderen Flughäfen zu fliegen, kannst Du als Start einfach „Deutschland“ eingeben.

Wenn Du gerne mal spontan verreist, regelmäßig nach Flügen suchst oder immer auf dem neusten Stand bleiben möchtest, gibt es die Möglichkeit, sich per Mail eine Benachrichtigung schicken zu lassen, wenn sich der Flugpreis geändert hat.

Mit der Skyscanner-App können auch günstige Flüge über das Smartphone gefunden und direkt gebucht werden.
Und wie schaut das Ganze bei Google Flights aus?

Google Flights

Diese Internetseite wurde von Google 2011 ins Leben gerufen. Die Flüge, die bei Google Flights angeboten werden, kommen ausschließlich von Fluggesellschaften, Reiseagenturen und teilweise auch Reise-Agenten. Vom Aufbau ist Sie ähnlich wie Skyscanner. Du kannst die Flüge nicht direkt auf der Seite buchen, sondern es ist ausschließlich eine Suchmaschine.

Die Suche läuft gleich ab, man kann nach bestimmten Datum suchen oder, wenn man flexibel ist einfach in der Monatsübersicht schauen, wann es am günstigsten ist.

Screenshot Suchmaske Google Flights
Screenshot Suchmaske Google Flights© Google Flights

Anders als bei Skyscanner kannst Du bei Google Flights keine ganze Region als Abflug- oder Zielhafen eingeben. Aber Du hast die Möglichkeit 5 verschiedene Flughäfen auszuwählen. Jedoch achte darauf, dass Dir nach so einer Suche nicht die günstigsten Flüge, sondern die besten Flüge angezeigt werden. Der Unterschied ist, dass dort bereits Kriterien wie Umsteigezeit und Komfort (WiFi, Unterhaltungsprogramm, etc.) mit einbezogen sind. Erst danach werden die günstigsten Flüge angezeigt.

Wenn Du noch nicht genau weißt, wo es hingehen soll, ist das auch kein Problem. Es gibt eine große Weltkarte, auf der Du dich für deine nächste Reise inspirieren lassen kannst.

Skyscanner vs. Google Flights - Screenshot Google Flights
Screenshot Google Flights© Google Flights

Um immer auf dem neusten Stand zu bleiben, kannst Du die Preise beobachten und bekommst dann an Deine Mail-Adresse von Deinem Google-Konto eine Nachricht, falls sich da was ändern sollte.

Google Flights kannst du auf den Mobilen Geräten nur in Deinem Browser aufrufen. Hierfür gibt es keine besondere App.

Mein Fazit bezüglich Skyscanner vs. Google Flights

Schnell und einfach den günstigsten Flug finden? Das haben sich Skyscanner und Google Flights auf die Fahne geschrieben. Es gibt keinen großen Unterschied. Die Handhabung der beiden Internetseiten ist identisch, man kann ein wenig herumspielen um verschiedene Ergebnisse zu erhalten und die Ergebnisse sind auch die gleichen.
Lediglich das Design gefällt mir persönlich bei Skyscanner besser.

Und nicht vergessen, die passende Unterkunft für Deinen nächsten Urlaub findest Du bei uns auf ferienwohnungen.de … 😉

Weiterführende Links

Der Urlaubär
Wie seht Ihr das? Habt ich auch schon Erfahrungen mit Flugsuchmaschinen gemacht? Welches ist Eure Lieblingsflugsuchmaschine?
Der Urlaubär

222

4 Gedanken zu “Skyscanner vs. Google Flights

  1. Man soll sich wundern, was Google noch so alles in der Hinterhand hält … aber is wahr, da findet man echt Flüge für kleines Geld

  2. Google Flights hat mir schon ein paar mal gute Dienste erwiesen. Mit Skyscanner habe ich noch nicht experimentiert, aber nach diesem Beitrag muss ich das unbedingt mal ausprobieren!

  3. Ich finde es sehr gut SkyScanner Tool, ich benutzte zu verwenden.

    Ich denke nicht, dass es viele signifikante Unterschiede gibt, planen Sie einfach voraus, um zusätzliche Einsparungen zu machen. Ein Gruß.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.