Zypern

Das Urlaubsland Zypern entdecken

Traumurlaub auf der Sonneninsel

Denkt man an Zypern, stellt man sich eine traumhafte Insel inmitten eines kristallklaren Meeres vor, wo die Sonne unermüdlich vom tiefblauen Himmel scheint. Die Sonneninsel im Mittelmeer kann auf eine mehr als 9.000-jährige Vergangenheit zurückblicken und erscheint dennoch so frisch und urwüchsig wie am ersten Schöpfungstag.

Zypern ist eine kleine Insel, der es an großer Geschichte und großartigen Landschaften keineswegs mangelt. Besucht man das malerische Eiland im Frühling und Herbst, präsentiert es sich mit blühenden Wiesen und wildromantischen Landschaften. Obwohl auch der Winter auf Zypern sehr mild und angenehm ist, hüllt er doch die Höhen des Troodosgebirges in dichten Schnee.

Zypern-Karte
Zypern-Karte© ferienwohnungen.de

Überall auf Zypern begegnet man abwechslungsreichen Landschaften, die man wunderbar zu Fuß erkunden kann. Gerade im Februar und März zeigen sich die Wanderpfade auf Zypern von ihrer schönsten und sonnigsten Seite. Die Touren führen vorbei an schönen Weinbergen und gewähren immer wieder einen Blick auf das Meer. Auch eine Wanderung zur Agavas-Schlucht, die zu den großartigsten Naturdenkmälern Zyperns zählt, gehört sicherlich zu den unvergesslichen Erlebnissen eines Urlaubs auf der Sonneninsel. Die inseltypisch ausgestatteten Ferienwohnungen in Zypern empfangen ihre Bewohner nach einer anstrengenden Wanderung mit Behaglichkeit und bequemem Komfort.

Zypern - Kirche
Zypern – Kirche© Ruzanna - dreamstime.com

Wer sich erst einmal einen Überblick über die schönsten Sehenswürdigkeiten der Insel verschaffen möchte, kommt bei einer Zypern-Rundreise auf seine Kosten. Eine solche Tour wird auch nach Salamis führen, einer Hafenstadt der Antike, von wo aus der Apostel Paulus Zypern das erste Mal betrat. Die Hauptstadt Nikosia lockt mit ihrer malerischen Altstadt und einer wertvollen Ikonensammlung im Byzantinischen Museum. Auch das Archäologische Museum birgt zahlreiche einzigartige Exponate, die den Besuchern die jahrtausendealte Kultur dieser Insel nahe bringen.

Ein schöner Kontrast zu der Stadtbesichtigung ist dann der Abstecher ins Troodosgebirge mit seinen malerischen Bergdörfern. Besonders sehenswert ist das winzige Dorf Louvaras, das ein Juwel byzantinischer Baukunst beherbergt – die Kirche des hl. Mamas, die mit Fresken aus dem 15. Jahrhundert geschmückt ist. Auch das Dorf Galata kann mit zwei eindrucksvollen Kirchen aufwarten, die von den charakteristischen Scheunendächern „behütet“ werden. Ebenfalls in diesem Gebirge liegt die berühmteste Abtei der Insel, das Kloster Kykko.

Zypern - Kolossi
Zypern – Kolossi© Illreality - dreamstime.com

Nun wird es wieder Zeit für das quirlige Leben von Limassol, dessen bunter Markt ein Erlebnis für alle Sinne darstellt. Nicht weit von der Stadt entfernt erhebt sich das antike Königreich Kourion auf einem Felsplateau hoch über dem Meer, dessen Ausgrabungsstätte einige Sehenswürdigkeiten vorweisen kann. Auch die mittelalterliche Johanniterburg Kolossi liegt quasi auf dem Rückweg nach Limassol und lohnt eine nähere Besichtigung.

Unterkünfte für Deinen Urlaub auf der Mittelmeerinsel Zypern

34

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.