Slowenien - Bled

Aktivurlaub in Slowenien

Aktivurlauber kommen im Nationalpark Triglav voll auf ihre Kosten

Zwischen Alpen und Mittelmeer gelegen präsentiert sich Slowenien als beliebtes Urlaubsziel. Die atemberaubende Landschaft beeindruckt mit schönen Stränden, steilen Meeresklippen, unterirdischen Canyons, smaragdgrünen Flüssen, saftigen Almwiesen und gezackten Bergkämmen.

Ein Eldorado für Aktivurlauber

Aktivurlauber kommen im Nationalpark Triglav voll auf ihre Kosten. Der Park umfasst eines der schönsten Gebiete Sloweniens, die Julischen Alpen und besticht durch seine faszinierende Flora und Fauna und eine einzigartige Landschaft. Hier kann man die Seele baumeln lassen und neue Energien für den Alltag tanken.
Gigantische Bergriesen, tiefe Schluchten mit kristallklaren Gebirgsbächen, romantische Täler und weite Wälder laden zu einem unvergessenen Urlaub ein. Sportlich Aktive finden hier ein wahres Eldorado vor. Das Angebot an Freizeitaktivitäten ist überwältigend.

Slowenien - Triglav-Nationalpark
Slowenien – Triglav-Nation© panthermedia.net / camerziga

Wandern und Trekking in einer einzigartigen Landschaft

Zahlreiche gut markierte Wanderwege bieten die idealen Voraussetzungen für erlebnisreiche Wander- und Trekkingtouren. Ob Spaziergänge durch die urigen Täler, Streifzüge im Alpenvorland oder geführte Hochtouren in der Alpenwelt, hier kommen Anfänger und Profis gleichermaßen auf ihre Kosten. Die Urlauber können so die schönsten Orte des Nationalparks zu Fuß erkunden und die herrliche Landschaft genießen. Der überwältigende Blick auf den Triglav, nach dem der Park benannt wurde, entschädigt für alle Anstrengungen.

Slowenien - Fluss Radnova
Slowenien – Fluss Radnova© panthermedia.net / birillo81

Der Park bietet zahlreiche Sehenswürdigkeiten, wobei die Wasserfälle von Vitgar Klamm besonders spektakulär sind. Die Schlucht Vintgar ist 1,6 km lang und wird vom Fluss Radovna mit zahlreichen Wasserfällen und Stromschnellen begleitet. Das dröhnende Rauschen des Wassers offenbart hier auf beeindruckende Weise die Kräfte der wilden Natur. Der malerische Wasserfall Šum, der größte Flusswasserfall Sloweniens, gehört zu den wichtigsten touristischen Attraktionen des Nationalparks und ist einer der beliebtesten Ausflugsziele.
Der Nationalpark hat zu auch zu einem Mekka für Bergsteiger und Kletterer entwickelt. Ein dichtes Netz an Klettersteigen macht einen Aufstieg auf den Triglav zu einem unvergesslichen Abenteuer.

Adrenalin pur erleben

Wer den besonderen Kick sucht, der kann beim Rafting oder Hydrospeed aktiv werden. Der Fluss Soča mit seinen wilden Nebenflüssen und starken Stromschnellen sorgt für Aufregung und Herausforderung pur und bietet die idealen Voraussetzungen für Adrenalinschübe.

Slowenien - Fluss Soca
Slowenien – Fluss Soca© panthermedia.net / bepslab

Ein Paradies für Angler

Auf Angelfreunde wartet sowohl in den Seen als auch in den Flüssen des Nationalparks ein reichhaltiger Fischbestand. Zu den Highlights gehören die marmorierte Soca-Forelle, die im gleichnamigen Fluss gezüchtet wird und die Soca-Äsche. Zu den besten Fanggebieten gehört außerdem der Bleder See. Petri-Jünger können hier den Fang ihres Lebens machen. Mehr als 20 kg schwere Karpfen sowie rekordverdächtige Zander, Welse und Hechte lassen keine Wünsche offen.

Slowenien - Bleder See
Slowenien – Bleder See

Ferienwohnungen und ein komfortables Ferienhaus – Erholung für jeden Geschmack

Der Nationalpark bietet ein zahlreiches Angebot an Unterkünfte. Ob Hotel, Pension, Bauernhof, Ferienhaus oder Ferienwohnung, hier findet garantiert jeder Urlauber das Passende. Die Unterkünfte sind die idealen Ausgangspunkte zur Erkundung der Naturschönheiten und Sehenswürdigkeiten. Von hier aus hat man einen faszinierenden Blick auf die herrlichen Gipfel der hohen Berge der Julischen Alpen.

Karte von Slowenien
Karte von Slowenien© ferienwohnungen.de

Weiterführende Links

702

Ein Gedanke zu “Aktivurlaub in Slowenien

  1. Wir waren letztes Jahr in Slowenien im Urlaub. Es war mein erstes Mal Urlaub in einem osteuropäischen Staat. Und ich muss sagen, ich war überrascht von der Schönheit des Landes. Tatsächlich sehr beeindruckend und nur zu empfehlen.
    Nächstes Jahr soll der Familienurlaub in das Alpbachtal gehen.

Schreibe einen Kommentar zu susilü Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.