Wintersport im Harz - Rodeln

Wintersport im Harz

Winter im Harz – ein Ort für jeden Sport

Die Wintersportangebote sind ebenso vielfältig und abwechslungsreich wie die gesamte Landschaft des Mittelgebirges. Ski-Langlauf und Rodeln sind fast überall möglich. Doch auch wenn es kaum einen Urlaubsort im Harz gibt, an dem kein Wintersport betrieben wird, gibt es doch einige Orte, die für ihre jeweiligen Disziplinen noch ein wenig bekannter sind als andere.

Wintersport im Harz - Hundeschlitten
Wintersport im Harz – Hundeschlitten© panthermedia.net / MoritzM

Schlittenhunderennen und Biathlon in Clausthal-Zellerfeld

Die Bergstadt mit dem Doppelnamen tut sich auch gleich doppelt hervor: Das alljährliche Schlittenhunderennen und viele Veranstaltungen rund um das Bundesleistungszentrum für Biathlon ziehen stets zahlreiche begeisterte Besucher an. Dazu ist es fast unmöglich, Clausthal-Zellerfeld zu besuchen, aber das Oberharzer Bergwerkmuseum nicht. Es handelt sich um eines der ältesten technikhistorischen Museen Deutschlands. Technik spielt auch heute noch eine große Rolle in Clausthal-Zellerfeld. Die Stadt ist stolz auf ihre Technische Universität Clausthal.

Langlauf in Schierke

Beschaulicher geht es in Schierke am Fuß des Brockens zu. Verschiedene Loipen laden sportliche Urlauber ein, den verschneiten Winterwald und immer wieder den Blick auf den Brocken zu genießen. Am besten entspannt man sich danach in einem gemütlichen Ferienhaus. Wer möchte, kann hier das Stammhaus der Produktion des „Schierker Feuersteins“, des ebenfalls berühmten Kräuter-Halb-Bitters, der tatsächlich von einem Apotheker kreiert wurde, besichtigen und weitere Spezialitäten aus dem Angebot der Brennerei verkosten. Untrennbar mit dem Ort ist auch der Bahnhof der Schmalspurbahn, die ihre Fahrgäste auch heute noch mit historischen Dampfloks auf den Brockengipfel bringt, verbunden.

Wintersport im Harz - Rodelbahn
Wintersport im Harz – Rodelbahn© panthermedia.net / DieterM

Schlittschuhlaufen in Bad Harzburg

Eine besondere Wintersportattraktion in Bad Harzburg ist die hübsche Freiluft-Eisbahn, die unterhalb der Burgberg-Seilbahn liegt und alljährlich der Schauplatz einer rauschenden Open-Air-Silvesterparty ist. Direkt daneben bietet sich ein Besuch der Sole-Therme an. Mit Wassertemperaturen um 30 Grad eignet sie sich perfekt zum Aufwärmen und Ausruhen nach dem Wintersport. Anschließend könnte man beispielsweise einen eleganten Abend in der Spielbank verbringen. Einen kurzen Ausflug ist auch die Nachbarstadt Goslar wert. Ihre gut erhaltene Fachwerk-Altstadt wurde zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt und dient in jedem Dezember als Kulisse für einen der schönsten Weihnachtsmärkte Deutschlands.

Wintersport im Harz - Snowboard
Wintersport im Harz – Snowboard© panthermedia.net / Stephan.Klapszus

Innerhalb des Gemeindegebietes befindet sich auch Niedersachsens höchstgelegene Siedlung Torfhaus mit ihren Ski- und Rodelliften zum Abfahren, Snowboarden oder Rodeln. Einzigartig ist der Rodellift, der seine Gäste auf ihren Schlitten sitzend nach oben schleppt.
Die Kleinstadt Bad Harzburg verfügt über ein breitgefächertes Angebot an Unterkünften: Hotels verschiedener Kategorien, zahlreiche Ferienwohnungen jeder Größe – auch mitten in der Fußgängerzone, der sogenannten „Bummelallee“ – und natürlich findet sich auch für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel ein passendes Ferienhaus. Die Vielfalt der Stadt macht sie zum perfekten Urlaubsort für alle, die viele Interessen unter einen Hut bringen wollen.

Skispringen in Braunlage

Berühmt ist auch völlig zu Recht Braunlage für seine Wurmbergschanze, denn sie ist die größte Schanze im Harz. Am Fuß des Wurmbergs finden sich außerdem noch mehrere kleinere Schanzen, die Brockenwegschanzen. Spektakuläre Sprünge und ambitionierte Sportler prägen hier das Bild und so empfiehlt sich die Stadt Braunlage mit ihren Ferienhäusern und Ferienwohnungen für einen aktiven, abwechslungsreichen Urlaub, der keine Wünsche offenlässt.

Wintersport im Harz - Skifahren
Wintersport im Harz – Skifahren© panthermedia.net / auremar

Abfahren in Hahnenklee

Fans des alpinen Skisportes sind in Hahnenklee auf dem Bocksberg mit seinem Lift und fünf verschiedenen Pisten richtig. Der Ferienpark Hahnenklee bietet sehr viele Ferienwohnungen in verschiedenen Größen und Preisklassen und empfiehlt sich besonders für den Urlaub mit der ganzen Familie. Idyllisch ist es in der Ortsmitte, wo ein See und eine kleine Fußgängerzone an der Talstation des Lifts zu gemütlichen Nachmittagsspaziergängen einladen.

Harz-Karte
Harz-Karte© ferienwohnungen.de

Feriendomizile im Harz und weitere Wintersportunterkünfte

131

2 Gedanken zu “Wintersport im Harz

  1. Ich war vor kurzem im Hotel Schau ins Land zu einem Relaxwochenende. Ich bin total begeistert von dem tollen Landhausstil und der Lage. Es gibt viele Möglichkeiten zum Entspannen und Erholen.
    Und das Hotel bietet 100 verschiedene Freizeitangebote an.
    Ich würde immer wieder hinfahren und es guten Gewissens weiterempfehlen.
    (www.hotel-schauinsland-braunlage.de)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.