Meerblick

Urlaub mit Meerblick

Ferienwohnungen und Ferienhäuser für Deinen Urlaub mit Aussicht

Was kann es Schöneres geben, als beim ersten Blick aus dem Fenster seines Ferienhauses das tiefblaue Meer zu erblicken? Und nicht nur die Aussicht auf das Wasser weckt die Lebensgeister. Auch die frische, herbe, würzige oder mit mediterranen Düften automatisierte Luft macht gute Laune. Und das lässt Vorfreude auf den noch jungen Tag aufkommen.

Eine Unterkunft mit Meerblick ist allein schon ein Urlaubserlebnis für sich. Selbst in der Nacht, wenn man das Meer nicht sieht, hört man doch das Rauschen der Brandung oder das leise Plätschern der Wellen am Strand und an den Felsen. Auch eine stürmische Nacht kann ihre Reize haben. Denn man liegt sicher und bequem im kuscheligen Bett und kann entspannt dem Toben der Elemente lauschen. Auf eine windige Nacht folgt meist ein sonniger Tag mit herrlich klarer und gereinigter Luft, die hinaus ins Freie lockt. Nach einem Sturm ist es ganz besonders interessant, bei einem Strandspaziergang nach den „Schätzen“ zu suchen, die das Meer nachts angespült hat. Treibholz, vom Meer abgeschliffene Kieselsteine, Glasscherben, Bernstein oder sogar eine Flasche mit einem verheißungsvollen Brief können das Ergebnis dieser Entdeckungstour sein.

Ein Ferienhaus ganz nah am Wasser ist auch das ideale Urlaubsquartier für Familien mit kleinen Badefröschen. So hat man es nur wenige Schritte weit bis ins Meer. Die kann man bequem zu Fuß zurücklegen, ohne zuvor das Auto für einen Tagesaufenthalt am Strand beladen zu müssen. Ebenso problemlos ist man rasch wieder am Ferienhaus angelangt, um die Kleinen umzuziehen, ein Essen vorzubereiten oder sich und der restlichen Familie einen erholsamen Mittagsschlaf zu gönnen.

Meerblick von der Terrasse aus
Meerblick von der Terrasse aus© ferienwohnungen.de

Jeder Meerblick ist anders

Je nach Urlaubsland sind Aussicht und Meerblick sehr unterschiedlich. Hat man sich für einen Strand in Deutschland, Dänemark oder Belgien entschieden, wird der Blick auf die Ost- oder Nordsee fallen. Diese beiden im Norden von Europa angesiedelten Meere präsentieren sich ihren Betrachtern völlig anders als das Mittelmeer oder ein Binnensee. Wacht man dagegen in einem Ferienhaus in Kroatien, Italien, Malta oder Griechenland auf, bieten die Wellen der Adria, des Ionischen Meers und andere Bereiche des Mittelmeeres ein zumeist sonniges Bild. Hier geben das Blau des Himmels und des Wassers den vorherrschenden Ton an.

Nach einem ausgiebigen Aufenthalt am Strand ist es auch immer wieder eine schöne Abwechslung, das Landesinnere des Ferienlandes zu erkunden, wo es überall schöne Städte, malerische Dörfer und großartige Naturlandschaften zu entdecken gibt. Selbst an regnerischen und kühlen Tagen laden zahlreiche Museen mit ihren interessanten und bedeutenden Sammlungen zum Kunst- und Kulturgenuss ein.

Empfehlungen für Urlaubsunterkünfte mit Blick aufs Meer

13

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.