Berlin von oben

Kurztrip Berlin – ein Erlebnis für Jung und Alt

(Werbung) Berlin hat viele Gesichter. Wie keine andere Stadt wurde sie durch ihre Geschichte geprägt. Die Bundeshauptstadt, die im Osten von Deutschland und gleichzeitig im Herzen Europas liegt, lockt jedes Jahr Millionen von Touristen aus dem In- und Ausland an. Als Weltstadt für Kultur, Politik, Wissenschaft und Technik hat Berlin für alle etwas zu bieten. Egal ob Jung oder Alt, Groß oder Klein, jeder kann Berlin nach seinem Geschmack entdecken.

Unzählige Theater und Schauspielhäuser sorgen neben großen Events, Messen und Festivals für Unterhaltung. Wer es etwas ruhiger mag, findet abseits der pulsierenden Straßen kleine Gassen und Innenhöfe, die zum Verweilen einladen. Imposante Bauwerke entlang prachtvoller Straßen, kleine Kanäle und große Parkanlagen existieren im harmonischen Miteinander und prägen das Stadtbild.

Zwar ist Berlin flächenmäßig die größte Stadt Deutschlands, doch lassen sich ihre Höhepunkte bereits in kurzer Zeit sehr gut erleben.

Kurztrip Berlin - Brandenburger Tor
Berlin – Brandenburger Tor© stadtrundfahrt.com

Berlin – lebendige Geschichte

Wo lässt sich eine Stadt besser kennenlernen, als bei einem ihrer wohl bekanntesten Wahrzeichen? Das Brandenburger Tor steht wie kein anderes Gebäude für die deutsche Hauptstadt. Lange Zeit war es ein Teil der innerdeutschen Grenze. Heute ist das Tor Symbol der Wiedervereinigung und Kulisse unzähliger Veranstaltungen, die regelmäßig zu seinen Füßen stattfinden.

Ein weiteres geschichtsträchtiges Gebäude befindet sich nur einen Steinwurf vom Brandenburger Tor entfernt. Das Reichstagsgebäude, Sitz des Deutschen Bundestages, bietet mit seiner gläsernen Kuppel einen wunderbaren Aussichtspunkt über das Regierungsviertel, die Prachtstraße Unter den Linden, Großen Tiergarten bis hin zur Siegessäule. Politisch Interessierte können an einer Führung durch den Reichstag oder sogar an einer Plenarsitzung teilnehmen.

Berlins Stadtbild ist bis heute von der deutschen Teilung gezeichnet.
Wer einmal angefangen hat, sich mit diesem Kapitel der Stadtgeschichte auseinander zu setzten, findet am Checkpoint Charlie weitere Überbleibsel aus der Vergangenheit. Dieser ehemalige amerikanische Grenzposten aus der Zeit des kalten Krieges ist vor allem durch die Beinahe Konfrontation russischer und amerikanischer Panzer im Oktober 1961 bekannt. Heute handelt es sich bei Schlagbaum und Kontrollhäuschen längst um Nachbildungen. Mehr über die Mauer und die mit ihr verbundenen Schicksale erfährt man im benachbarten Mauermuseum.

Bereits kurz nach der Wende kamen Künstler aus aller Welt nach Berlin und gaben ihrer Freude und Hoffnung Ausdruck, indem sie ihre Gemälde auf die Reste der Berliner Mauer malten. So entstand die East Side Gallery. Dieses 1,3 km lange, noch erhaltene Mauerstück entlang der Spree, steht heute unter Denkmalschutz.

Kurztrip Berlin - Berlin Museumsinsel
Berlin Museumsinsel© stadtrundfahrt.com

Museumsliebhaber aufgepasst!

Die 175 Museen der Stadt lassen sich natürlich nicht an einem einzigen Tag besichtigen. Da ist es äußerst praktisch, dass Berlin gleich fünf seiner berühmtesten Museen auf einer Insel vereint. Die Berliner Museumsinsel befindet sich auf der nördlichen Spitze der Spreeinsel, mitten im Stadtzentrum. Sie gehört zum UNESCO-Welterbe. Hier sind das Bodemuseum, Altes und Neues Museum, die Alte Nationalgalerie und das Pergamonmuseum angesiedelt. In Letzterem sind beeindruckende Schätze der Antike, wie die Büste der Nofretete, zu sehen. Nur wenige Gehminuten trennen die Museumsinsel vom imposanten Berliner Dom, der in seinem Untergeschoss die Gruft der Hohenzollern beherbergt.

Wer in Berlin ist, muss einmal eine echte Currywurst gegessen haben. Neben dem Berliner Bär und dem Brandenburger Tor ist die Currywurst das kulinarische Wahrzeichen der Stadt. Ihr wurde das erste Deutsche Currywurstmuseum gewidmet, welches sich nicht weit vom Checkpoint Charlie befindet. In einer Ausstellung zum Ausprobieren, Anfassen und Mitmachen erfährt man alles über die Berliner Leibspeise.

Berlin Alexanderplatz
Berlin Alexanderplatz© stadtrundfahrt.com

Berlins Osten

Er überragt alles. Mit seinen 368 m ist der Fernsehturm am Alexanderplatz das höchste Gebäude Berlins. Von der DDR zum senden des DDR-Fernsehens erbaut, diente er gleichzeitig der Machtdemonstration gegenüber dem kapitalistischen Westen. Heute ist er aus der Stadtsilhouette nicht mehr wegzudenken. Als, im wahrsten Sinne des Wortes, besonderer Höhepunkt, gilt ein Essen im Drehrestaurant Sphere. 207 m über dem Boden kann man hier nicht nur hervorragend speisen, sondern gleichzeitig eine 360° Aussicht über ganz Berlin genießen.

Gleich neben dem Fernsehturm befindet sich einer der zentralsten Plätze Berlins, der Alexanderplatz – kurz „Alex“ genannt. Mit seinen Wahrzeichen der Weltuhr und dem Brunnen der Völkerfreundschaft ist er einer der bekanntesten Plätze der Stadt.
Nicht weit entfernt liegt das Nikolaiviertel, Berlins erstes und damit ältestes Stadtviertel. Hier, im Schatten des Fernsehturms, ist der Großstadttrubel fern. Im historischen Altstadtkern des Viertels am Ufer der Spree laden kleine Caféstuben und Restaurant zum Verweilen ein.

Einkaufen in Berlin

Shoppingliebhaber kommen in Berlin rund um den Zoologischen Bahnhof auf ihre Kosten. Hier befindet sich der Kurfürstendamm, von den Berlinern liebevoll Ku’damm abgekürzt, mit seinen unzähligen Geschäften. Nicht weit entfernt kann im Kaufhaus des Westens (KaDeWe), im größten Warenhaus des europäischen Festlandes, nach Herzenslust einkauft werden. Seit seiner Gründung 1907 kann es sich durchaus mit großen Namen, wie Harrods oder der Galerie Lafayette in Paris, messen. Auf acht Etagen verführt das KaDeWe mit einer Vielfalt an Angeboten. Besonders locken die Delikatessen aus aller Welt, die direkt vor Ort probiert werden können.

Berlin Busfahrt
Berlin Busfahrt© stadtrundfahrt.com

Ein Berlinbesuch lohnt sich immer

So viel gibt es in Berlin zu entdecken, da kommt keine Langeweile auf. Ob zu Fuß, mit dem Bus oder dem Schiff, die Möglichkeiten zur Erkundung der Stadt sind zahlreich. Wer die meisten der Sehenswürdigkeiten in kurzer Zeit erleben möchte, findet bei einer Stadtrundfahrt durch Berlin ideale Bedingungen.

Weiterführende Links

19

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.